Yamaha Grizzly 700 – der stärkste Bär in seiner Klasse!

Der neue Grizzly wurde gebaut, um Abenteuerbegeisterte und Sportler gleichermaßen zu beeindrucken. Er bietet viel Komfort und ist trotz seiner Kraft einfach zu bedienen. Vor allem die fortschrittliche Technologie überzeugt: Einzelradaufhängung an allen vier Rädern, flüssigkeitsgekühlter 686 ccm Einzylinder-4-Takt-Motor und eine innovative elektrische Servolenkung (EPS).

Das Fahrwerk verbindet fantastischen Komfort mit überragender Manövrierfähigkeit. Die vorderen Dreieckslenker schaffen eine noch größere Bodenfreiheit. Gleich fünffach verstellbare Stoßdämpfer sorgen für sichere Fahrt – und zwar bei sämtlichen Lade- und Geländeverhältnissen. Die Servolenkung passt sich perfekt der Geschwindigkeit und der jeweiligen Drehzahl an. Mit ihrer Hilfe lässt sich der Grizzly 700 auch im Allradantrieb perfekt lenken.

Der Benzintank wurde unter dem Sitz platziert, um den Schwerpunkt möglichst tief anzusetzen. Dies sorgt für sichereres Fahrverhalten und exzellentes Handling. Ein 4,8 l großes, wasserdichtes Staufach befindet sich ebenfalls unter dem Sitz. 275 mm Bodenfreiheit und die Unterbodenplatten über die ganze Fahrzeuglänge bieten einen maximalen Unterbodenschutz und eine hohe Geländegängigkeit. Die neuen Reifen des Yamaha ATV ermöglichen direktere Lenkreaktionen – das ist bärig-großartig!

Mit seinem Motor wird der Yamaha Grizzly 700 F zum leistungsstärksten Grizzly aller Zeiten Der 4-Ventil Zylinderkopf-Motor liefert ein hohes Drehmoment schon bei niedrigen Drehzahlen. Er garantiert sofortige Gasannahme und schafft eine hohe Endleistung. Unabhängig von der Temperatur oder der Höhenlage, liefert das intelligente Einspritzsystem permanent ein optimales Treibstoffgemisch. Somit sind Kaltstarts problemlos möglich – wie es sich für einen echten Grizzly gehört.

yamaha-motor.de

Artikel bewerten

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar