PIAGGIO Fly 50 4T / 125 – Zwei Freunde auf zwei Rädern

Wendig und komfortabel präsentieren sich die neuen Fly-Modelle von PIAGGIO. Der Cityroller, der als 50er und 125er erhältlich ist, vereint Zweckmäßigkeit, Funktionalität und Ästhetik im perfekten Zusammenspiel. Typisch PIAGGIO ist das Design. Untypisch ist die hochwertige Motorisierung mit der man vor allem junge Fahrer „im Flug“ erobern will.

Der Fly 50 ist der ideale kleine Begleiter in der Stadt. Ausgestattet mit dem modernen Hi-PER2-Motor mit ungeregeltem Katalysator und Sekundär-Luftsystem erfüllt er die EURO2-Norm und bietet ausgezeichnete Fahrleistungen bei geringem Spritverbrauch. Gerade Roller-Einsteiger werden von ihm begeistert sein.

Der Cityroller Fly 125 überzeugt durch das bereits erwähnte klassische Design und kombiniert es mit dem bekannten L.E.AD.E.R. Motor aus dem Hause PIAGGIO. Der Motor präsentiert sich mit ausgezeichneten Fahrleistungen bei geringem Spritverbrauch – ein wesentliches Kriterium, beim Kauf eines zeitgemäßen Cityrollers.

Der Fly ist elegant, handlich und kompakt. Die Sitzbank bietet zwei Personen bequem Platz. Im Stadtverkehr lässt sich der Fly präzise lenken. Die luftgekühlten Viertaktmotoren laufen leise und vibrationsarm. Der Fly eignet sich für die Fahrt in die Stadt ebenso wie für die kurze Tour über Land. Kleine Frage: PIAGGIO bringt mit diesen zwei leichten Freunden, zwei zeitgemäße Motorroller auf die Straße, die einfach Spaß machen!

Bildquelle: piaggo.de

Artikel bewerten

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar