Ischgl – neuer Freeride Hotspot: Piz Val Gronda E5

Ischgl erweitert sein Skigebiet um einen weiteren Freeride Hotspot. Die neue Pendelbahn „Piz Val Gronda E5“ ermöglicht den Zugang zu neuem Terrain im Fimbatal. Eine 3 Kilometer lange rote Piste führt zu bisher unbekannten Tiefschneehängen. Das Highlight ist das neu erschlossene Freedride Gebiet, das sich bis ins Fimbatal erstreckt. Sowohl Freerider als auch Variantenfahrer werden an den unberührten Tiefschneeabfahrten ihre Freude haben. Ein Powdervergnügen über knapp 900 Höhenmeter bis zur Gampenalp.

ischgl-piz-val-gronda

Mit der neuen Bahn und der neuen Piste verfügt Ischgl in der Wintersaison 2013/14 über 44 Liftanlagen auf unzähligen Pistenkilometern bis ins schweizerische Samnaun. Guter Powder ist garantiert, denn über 90 Prozent des Skigebiets liegen in hochalpiner Lage über 2000m Höhe.

Artikel bewerten

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar