Beta Trial Evo Serie – Nobody trials it better?

Beta Trial Evo Serie – Nobody trials it better?

Die Trial-Welt ist zu Recht von der neuen EVO-Reihe von Beta begeistert. Wer sie einmal gefahren ist, wird nichts anderes mehr fahren wollen. Der Lenkeinschlag ist unvergleichlich: wo andere schon die Räder versetzen müssen, kann man mit der EVO noch bequem eine Kurve fahren. Den Kurvenradius schafft kein anderes Trial! Das Bike ist sehr handlich, extrem leicht und lässt sich daher natürlich auch leicht versetzen.

Die 4-Takt-Variante hat ein ruhigeres Ansprechverhalten, als das 2-Takt-Modell und sorgt dadurch von allein für ein ruhigeres Fahren. Dennoch hat man mit 300 ccm richtig “Power unter’m Hintern”. Die zwei umschaltbaren Zündmappings haben (im Vergleich zu manch anderem Motorrad) wirklich einen Effekt. In der aggressiveren Einstellung kommt das Gas von unten heraus schneller – ideal für hohe Sprünge und überall dort, wo man Grip hat. Die weichere Einstellung ist für das Fahren im Matsch gedacht oder an Hängen, wo es auf ein langsameres Entfalten der Kraft ankommt. Gerade hier ist man jedem 2-Takter überlegen.

Die neuen EVOS gibt es als: EVO 250/290 2T MY11, EVO 125/200 2T MY11, EVO 250/300 4T MY11, EVO 80, EVO 80 Junior – viel Spaß damit!

Bildquelle: betamotor.com

keine Kommentare

Bisher keine Kommentare!

Only registered users can comment.